Blau-Weiß-Archiv

Saison 2017 / 2018 Saison 2016 / 2017 Saison 2015 / 2016 Saison 2014 / 2015 Saison 2013 / 2014 Saison 2012 / 2013 I. Männer II. Männer Jugendbereich Kegeln Tischtennis Saison 2011 / 2012 Saison 2010 / 2011 Saison 2009 / 2010 Saison 2008 / 2009 Saison 2007 / 2008 Saison 1997 - 2007

Kalender

Mai 2018
MoDiMiDoFrSaSo
 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

Information

Blau-Weiß-News
World Wide Web

Anzahl der Gäste

I. Männer - Saison 2012/2013 (Spielberichte)

15.06.2013

 

Ergebnis

SV Dallgow 47 : Pessin - 3 : 0 (1:0)

Tore:
1:0 Pöschke (12.), 2:0 Dessel (50.), 3:0 Prinzkosky (90.)

 

09.06.2013

 

Ergebnis

Pessin : SG Saarmund - 2 : 6 (0:3)

Tore:
0:1 Philipp Limberger (16.), 0:2 Danilo Zimmermann (25.), 0:3, 0:4 Sebastian Kalmutzki (25., 50.), 1:4 Gordon Borchert (53.), 1:5 Philipp Limberger (59.), 2:5 Gordon Borchert (72.), 2:6 Philipp Groch (84.)

MAZ, Der Havelländer vom 11.06.2013:
In dem Ergebnis spiegelt sich die Überlegenheit und vor allem die clevere Chancenverwertung der Saarmunder Gäste wider. (Hans Jirschik)

 

06.06.2013

 

Ergebnis

Pessin : SG Blau-Weiß Beelitz - 2 : 2 (1:0)

Tore:
1:0 Gordon Borchert (22.), 2:0 Dennis Schmidt (59.), 2:1 Henri Loth (75.), 2:2 Maik Schrader (84.)

MAZ, Der Havelländer vom 11.06.2013:
Pessin hätte in der ersten Hälfte den Sack zubinden können, vergab aber mehrere gute Möglichkeiten. Auch ein 2:0-Vorsprung durch Tore von Gordon Borchert und Dennis Schmidt reichte nicht. Durch den Anschlusstreffer mutig geworden, übernahmen die Beelitzer die Regie. Das Unentschieden war ein gerechtes Ergebnis. (Hans Jirschik)

 

02.06.2013

 

Ergebnis

Pessin : Caputher SV 1881 - 3 : 1 (1:1)

Tore:
0:1 Christian Lutz (15.), 1:1 Benjamin Borchert (21.), 2:1 Dirk Walther (61.), 3:1 Kevin Oellermann (71.)

MAZ, Der Havelländer vom 04.06.2013:
Mit der 1:0-Führung durch Christian Lutz (15.) unterstrich das Schlusslicht seine guten Vorsätze. Das reichte aber nicht. Pessin war die bessere Mannschaft und gewann verdient. (Hans Jirschik)

 

26.05.2013

 

Ergebnis

SV Falkensee-Finkenkrug III : Pessin - 1 : 1 (1:0)

Tore:
1:0 Oliver Holst (4.), 1:1 Kevin Oellermann (78.)

MAZ, Der Havelländer vom 28.05.2013:
Punkteteilung im HVL-Derby - Der SV Falkensee-Finkenkrug III muss 1:1 gegen Blau-Weiß Pessin teuer bezahlen
Nach der frühen Führung der Falkenseer passierte lange Zeit nicht viel. Als mit Florian Jäger der beste Akteur der Gastgeber Mitte der zweiten Halbzeit ausschied – er musste mit einer Knieverletzung ins Krankenhaus gebracht werden – wendete sich das Blatt. Die Falkenseer wurden nun arg bedrängt und kamen nur noch zu gelegentlichen Kontern. Pessin besaß in der Schlussphase eine ganze Reihe guter Torchancen, erzielte aber nur einen Treffer. Letztlich waren beide Mannschaften mit dem Unentschieden zufrieden. (Hans Jirschik)

PS: Wir wünschen Florian Jäger gute Besserung!

 

20.05.2013

 

Ergebnis

SV Ruhlsdorf 1893 : Pessin - 2 : 1 (2:1)

Tore:
0:1 Rainer Wörl (17.), 1:1 Stefan Thomas (20.), 2:1 Robert Blankenburg (36.)

MAZ, Potsdamer Stadtkurier vom 21.05.2013:
Ruhlsdorf war die gefährlichere Mannschaft. Nach dem 2:1 gab es mehrere Möglichkeiten, die Führung noch auszubauen. (Hans Jirschik)

MAZ, Der Havelländer vom 22.05.2013:
Ruhlsdorf war die aktivere und gefährlichere Mannschaft. Nach dem2:1 gab es mehrere Möglichkeiten, die Führung noch auszubauen. Im Abstiegskampf waren das drei ganz wichtige Punkte. (Hans Jirschik)

 

17.05.2013

 

Ergebnis

Pessin : Eintracht 90 Babelsberg - 5 : 1 (4:0)

Tore: 1:0 Rainer Wörl (11.), 2:0, 3:0 Kevin Oellermann (26., 28), 4:0 Björn Hoffmann (37.), 5:0 Dennis Schmidt (53.), 5:1 Uwe Haase (58)

MAZ, Potsdamer Stadtkurier vom 21.05.2013:
Mit dem 4:0 war zur Pause alles entschieden. Nach dem Wechsel erzielten die Gäste Gleichwertigkeit. (Hans Jirschik)

MAZ, Der Havelländer vom 22.05.2013:
Pessin legte in der ersten Halbzeit los wie die Feuerwehr. Mit dem 4:0 war zur Pause alles entschieden. Nach dem Wechsel erzielten die Gäste Gleichwertigkeit. Jede Seite erzielte noch einen Treffer. (Hans Jirschik)

 

12.05.2013

 

Ergebnis

Pessin : RSV Eintracht 1949 II - 5 : 3 (4:1)

Tore: 1:0 Kevin Grimm (1.), 2:0 Toni Stahnisch (5.), 2:1 Christian Mehlhose (27.), 3:1, 4:1 Kevin Oellermann (27., 41.), 5:1 Marco Hoppe (59./Eigentor), 5:2, 5:3 Marcus Pollno (62., 89.)

MAZ, Der Havelländer vom 14.05.2013:
Ein flottes Spiel mit vielen Toren. Nach schnellem 0:2 konnten die Gäste aus Teltow zunächst auf 1:2 verkürzen, fielen dann aber bis zur Pause hoffnungslos zurück. Nach dem 5:1 schaltete Pessin einen Gang zurück. So wurde es noch ein erträglicheres Ergebnis für die Gäste. (Hans Jirschik)

 

08.05.2013

 

Ergebnis

Pessin : ESV Lok Elstal - 4 : 0 (1:0)

Tore:
1:0, 2:0 Kevin Oellermann (19., 74.), 3:0 Andreas Kirschner (77.), 4:0 Chris Oellermann (80./Handelfmeter)

MAZ, Potsdamer Stadtkurier vom 10.05.2013:
Im Ergebnis spiegelt sich die deutliche Überlegenheit der Platzbesitzer wider. (Hans Jirschik)

 

05.05.2013

 

Ergebnis

TSV Perwenitz 1950 : Pessin - 0 : 1 (0:1)

Tor: 0:1 Rainer Wörl (20.)

MAZ, Der Havelländer vom 05.05.2013:
Pessin gewinnt HVL-Derby in Perwenitz
Leichte Chancenvorteile in der ersten Hälfte nutzte Pessin zur knappen 1:0-Führung. Nach dem Wechsel wurden die Rollen getauscht, aber die Perwenitzer blieben trotz vieler guter Möglichkeiten erfolglos. Vor allem TSV-Spieler Felix Menzel fehlte gleich in mehreren guten Situationen das Glück. (Hans Jirschik)

 

01.05.2013

 

Ergebnis

Pessin : SV Dallgow 47 - 1 : 2 (0:0)

Tore:
1:0 Dennis Schmidt (68.), 1:1 Marc Prinzkosky (75.), 1:2 Stefan Küchler (88.)

MAZ, Potsdamer Stadtkurier vom 02.05.2013:
Binnen vier Tagen gab es die zweite Heimniederlage für Pessin. (Hans Jirschik)

MAZ, Der Havelländer vom 03.05.2013:
Dallgow holt Derbysieg in Pessin
In vier Tagen gab es die zweite Heimniederlage für Blau-Weiß Pessin in der Kreisliga. Wie schon Bornim am Sonntag hatte auch der SV Dallgow mächtiges Glück. (Hans Jirschik)

 

28.04.2013

 

Ergebnis

Pessin : SG Bornim - 1 : 2 (1:0)

Tore:
1:0 Andreas Kirchner (10.), 1:1 Robert Koschan (25.), 1:2 Christian Pietsch (30.)

MAZ, Der Havelländer vom 30.04.2013:
FUSSBALL: Pessins erste Heimniederlage Bornim siegt bei den Blau-Weißen
Wie ein künftiger Meister präsentierte sich der Tabellenführer aus Bornim in Pessin wider Erwarten nicht. Am Ende reichte es dennoch zum glücklichen Sieg, weil sie noch in der ersten Halbzeit das frühe 1:0 für die Gastgeber durch Alexander Kirchner (10.) umdrehten. Für die Pessiner war es die erste Heimniederlage in dieser Saison. (Hans Jirschik)

 

21.04.2013

 

Ergebnis

Fortuna Babelsberg II : Pessin - 3 : 4 (1:2)

Tore:
0:1 Andreas Kirchner (8.), 0:2 Benjamin Borchert (25.), 1:2 Bilal Storany (35.), 1:3 Kevin Oellermann (60.), 2:3 Marco Tauschwitz (70.), 2:4 Kevin Oellermann (80.), 3:4 Marco Tauschwitz (87.)

MAZ, Der Havelländer vom 23.04.2013:
„Unser gutes Spiel wurde nicht belohnt“, hielt Fortuna-Coach Tino Greve die Hände schützend über seine Truppe. In der Tat war es ein Spiel zwischen zwei gleichstarken Mannschaften. Pessin bestrafte lediglich die Fehler der Fortunen. (Hans Jirschik)

 

14.04.2013

 

Ergebnis

Pessin : Werderaner FC Viktoria II - 2 : 2 (0:1)

Tore:
0:1, 0:2 Christoph Merlin (5., 47.), 1:2 Kevin Oellermann (66.), 2:2 Björn Hoffmann (75.)

Gelb-Rote Karte: Remi Paul (Werder/65.), wegen wiederholten Foulspiels.

MAZ, Der Havelländer vom 16.04.2013:
Eine gutklassige Partie, in der Werders Reserveteam in beide Halbzeiten besser startete. Nach dem 0:2 kamen die Platzbesitzer auf. Ab der 65. Minute in Überzahl – der Werderaner Remi Paul hatte wegen wiederholten Foulspiels Gelb-Rot gesehen – wurde von den Pessinern noch der Ausgleich durch die Tore von Kevin Oellermann und Björn Hoffmann geschafft. (Hans Jirschik)

 

07.04.2013

 

Ergebnis

FSV 1950 Wachow/Tremmen : Pessin - 0 : 3 (0:2)

Tore:
0:1, 0:2 Björn Hoffmann (26., 34.), 0:3 Kevin Grimm (81.)

MAZ, Der Havelländer vom 09.04.2013:
Pessiner überraschen im Derby Klarer 3:0-Auswärtssieg beim Tabellenzweiten Wachow/Tremmen
„Pessin war eindeutig die bessere Mannschaft“, erkannte Wachows Coach Tino Anders neidlos an. Der Tabellenzweite konnte sich nur selten in Szene setzen. Den Pessinern war die lange Spielpause kaum anzumerken. Björn Hoffmann brachte die Gäste mit seinen beiden Treffern in Hälfte eins auf die Siegerstraße. (Hans Jirschik)

 

03.03.2013

 

Ergebnis

Potsdamer Kickers 94 II : Pessin - 4 : 2 (3:2)

Tore:
1:0 Felix Neuer (18.), 2:0 Lars Tuczek (21.), 3:0 Max Berning (27.), 3:1 Björn Hoffmann (31.), 3:2 Andreas Kirchner (41.), 4:2 Andreas Kracht (57.)

MAZ, Der Havelländer vom 05.03.2013:
Zwei vermeidbare Gegentore ließen einen 3:0-Vorsprung für die Potsdamer Kickers II bedrohlich schmelzen. Der Tabellenletzte fing sich aber wieder, gewann mit 4:2 und darf nun wieder hoffen, den Abstiegsplatz bald zu verlassen. Die Pessiner setzten dagegen ihre Reihe von schwächeren Auftritten in Auswärtsspielen fort. (Hans Jirschik)

 

02.12.2012

 

Ergebnis

SG Saarmund : Pessin - 2 : 0 (2:0)

Tore:
1:0 Danilo Zimmermann (21.), 2:0 André Selinger (32.)

MAZ, Der Havelländer vom 04.12.2012:
Dass die Niederlage nicht höher ausfiel, haben die Pessiner in erster Linie ihrem Keeper Jens Lemle zu verdanken. Gastgeber SG Saarmund beherrschte das Spiel total. (Hans Jirschik)

 

25.11.2012

 

Ergebnis

Caputher SV 1881 : Pessin - 0 : 3 (0:2)

Tore:
0:1 Toni Stahnisch (25.), 0:2 Kevin Oellermann (52.), 0:3 Andreas Kirchner (83.)
Besonderes Vorkommnis: Chris Oellermann verschießt Foulelfmeter (80.)

MAZ, Der Havelländer vom 27.11.2012:
Bis zum 0:1 war es eine ausgeglichene Partie. Danach verloren die Platzbesitzer mehr und mehr den Spielfaden und hätten auch noch höher verlieren können. So vergab der Pessiner Chris Oellermann (80.) einen Foulstrafstoß. Durch diese Niederlage fiel Caputh erstmal auf einen Abstiegsplatz zurück. (Hans Jirschik)

Mannschaft des Tages (13. Spieltag):
Abwehr:
Chris Oellermann (SG Blau-Weiß Pessin) – 1
Mittelfeld:
Kevin Oellermann (SG Blau-Weiß Pessin) – 2

 

18.11.2012

 

Ergebnis

Pessin : SV Falkensee-Finkenkrug III - 2 : 0 (1:0)

Tore:
1:0 Benjamin Borchert (6.), 2:0 Sven Hoffmann (90.)

MAZ, Der Havelländer vom 20.11.2012:
Blau-Weiß Pessin gewinnt das Havelland-Derby gegen den SV Falkensee-Finkenkrug III
Trotz früher Pessiner Führung blieb die Partie ausgeglichen. Die endgültige Entscheidung fiel erst in der letzten Spielminute mit dem 2:0 durch Sven Hoffmann. (Hans Jirschik)

Mannschaft des Tages (12. Spieltag):
Abwehr:
Pascal Stolle (SG Blau-Weiß Pessin) – 1
Benjamin Borchert (SG Blau-Weiß Pessin) – 2

 

10.11.2012

 

Ergebnis

RSV Eintracht Teltow 1949 II : Pessin - 5 : 1 (3:1)

Tore: 0:1 Steven Liniek (2.), 1:1 Alexander Dux (13.), 2:1 Leonard Patzelt (18.), 3:1 Christian Mehlhose (45.), 4:1 Alexander Busch (48., Foulelfmeter), 5:1 Christian Mehlhose (75., Handelfmeter)

MAZ, Der Havelländer vom 13.11.2012:
Die Partie begann mit zwei Riesenchancen auf beiden Seiten. Während Christian Mehlhose (1.) den Ball nicht im Tor unterbringen konnte, erzielte Steven Liniek im Gegenzug das 0:1 für die Gäste (2.). Die Führung währte nicht lange. Teltows Reserve steigerte sich zusehends, glänzte mit tollen Kombinationen und lag zur Pause verdient mit 3:1 vorn. Als die Pessiner ab Mitte der zweiten Halbzeit nur noch zu Zehnt waren – Reiner Wörl schied verletzt aus, und der einzige Reservist war bereits eingewechselt worden – war beim Gegner die Luft raus. Zwei Tore fielen noch, beide vom Elfmeterpunkt. (Hans Jirschik)

 

03.11.2012

 

Ergebnis

Pessin : TSV Perwenitz 1950 - 2 : 2 (1:1)

Tore: 1:0 Toni Stahnisch (20.), 1:1 Christian Lenz (45.), 2:1 Steven Liniek (76.), 2:2 Christian Lenz (84.)

MAZ, Der Havelländer vom 06.11.2012:
Pessin war deutlich überlegen, ließ aber viele Chancen liegen und scheiterte zudem oft am überragenden Gästekeeper Thomas Grunwald. Zweimal machte Perwenitz einen Rückstand wett. (Hans Jirschik)

 

28.10.2012

 

Ergebnis

SG Bornim : Pessin - 3 : 2 (2:2)

Tore: 1:0 Robert Koschan (6.), 2:0 Daniel Rohde (20.), 2:1 Benjamin Borchert (27.), 2:2 Björn Hoffmann (45.), 3:2 Anselm Mantei (65.)

MAZ, Der Havelländer vom 30.10.2012:
Das hätte auch ins Augen gehen können. Nach standesgemäßer 2:0-Führung ließ der Tabellenerste die Zügel schleifen, und prompt stand es zur Pause nur noch 2:2. Dann war es ein hartes Stück Arbeit, gegen die sehr gut mitspielenden Pessiner wenigstens noch Siegtreffer zu erzielen. (Hans Jirschik)

Mannschaft des Tages (9. Spieltag):
Abwehr:
Benjamin Borchert (SG Blau-Weiß Pessin) – 1

 

21.10.2012

 

Ergebnis

Pessin : Fortuna Babelsberg II - 3 : 1 (2:0)

Tore: 1:0 Alexander Erler (21., Eigentor), 2:0 Rainer Wöhrl (27.), 2:1 Andreas Kunick (59.), 3:1 Toni Stahnisch (65.)

MAZ, Der Havelländer vom 23.10.2012 :
Bei besserer Chancenverwertung hätten sich die Gastgeber die kritischen Minuten ersparen können, als die Babelsberger kurzzeitig auf 1:2 herankamen. Mit dem 3:1 von Toni Stahnisch (65.) entledigten sich die auf Platz vier gekletterten Pessiner aber ihrer Probleme. Die faire Partie stand allerdings auf mäßigem Niveau. (Hans Jirschik)

Mannschaft des Tages (8. Spieltag):
Abwehr:
Stefan Thiemann (SG Blau-Weiß Pessin) – 1
Angriff:
Toni Stahnisch (SG Blau-Weiß Pessin) – 2

 

07.10.2012

 

Ergebnis

Werderaner FC Viktoria II : Pessin - 1 : 1 (1:1)

Tore:
0:1 Andreas Kirschner (20.), 1:1 Matthias Klawun (40.)

MAZ, Der Havelländer vom 09.10.2012 :
Dass beide Seiten hat zur Sache gingen, drückt sich auch in sechs gelben Karten – vier für Werder, zwei für Pessin – aus. Keiner wollte verlieren, und das trat schließlich auch ein. (Hans Jirschik)

Mannschaft des Tages (7. Spieltag):
Mittelfeld:
Rainer Wörl (SG Blau-Weiß Pessin) – 1

 

30.09.2012

 

Ergebnis

Pessin : FSV Wachow/Tremmen - 2 : 2 (2:0)

Tore: 1:0 Björn Hoffmann (4.), 2:0 Toni Stahnisch (20.), 2:1 Sebastian Schranz (51.), 2:2 Marco Kaczmarek (84./Handelfmeter)

MAZ, Der Havelländer vom 02.10.2012 :
Eine Halbzeit bestimmte Pessin das Geschehen, nach dem Wechsel war die Gästeelf von Trainer Tino Anders besser. Das drückte sich dann auch im Ergebnis aus – eine gerechte Punkteteilung. (Hans Jirschik)

 

23.09.2012

 

Ergebnis

SG Blau-Weiß Beelitz : Pessin - 2 : 1 (0:0)

Tore:
0:1 Andreas Kirchner (49.), 1:1, 2:1 Thomas Schied (63., 74./Foulelfmeter)

MAZ, Der Havelländer vom 25.09.2012 :
Vorsichtigem Abtasten in der ersten Halbzeit folgte kurz nach dem Wiederanpfiff der Pessiner Führungstreffer. Dieser aber rüttelte die Blau-Weißen wach, und sie drehten den Spieß noch um. (Hans Jirschik)

 

16.09.2012

 

Ergebnis

Pessin : SV Ruhlsdorf 1893 - 4 : 1 (3:0)

Tore:
1:0 Toni Stahnisch (12.), 2:0 Björn Hoffmann (18.), 3:0 Toni Stahnisch (33.), 4:0 Chris Oellermann (65.), 4:1 Robert Blankenburg (70.)

MAZ, Der Havelländer vom 18.09.2012 :
Gegen die manchmal übermotiviert wirkenden Gäste sorgte das Blau-Weiß-Team mit drei Treffern schon vor der Pause für eine Vorentscheidung. Sehr stark war der Pessiner Keeper Jens Lemle, der unter anderem in der 52. Minute einen Foulstrafstoß der Ruhlsdorfer parierte. (Hans Jirschik)

Mannschaft des Tages (4. Spieltag):
Tor:
Jens Lemle (SG Blau-Weiß Pessin) – 1
Angriff:
Toni Stahnisch (SG Blau-Weiß Pessin) – 1

 

09.09.2012 - 2. Runde Kreispokal

 

Ergebnis

TSV Perwenitz 1950 : Pessin - 2 : 1 (2:1)

Tore: 0:1 Kevin Oellermann (2.), 1:1 Marcel Stepanek (17.), 2:1 David Graupner (45.)

MAZ, Der Havelländer vom 11.09.2012 :
Im Kreisliga-Duell setzte sich Gastgeber TSV Perwenitz gegen Blau-Weiß Pessin nach einem frühen Rückstand durch Kevin Oellermann (2.) noch mit 2:1 durch. Marcel Stepanek (20.) und David Graubner (45.) drehten den Spieß noch in der ersten Halbzeit zu Gunsten der Gastgeber um. Pessin war im zweiten Durchgang einige Male nahe am Ausgleich, scheiterte aber immer wieder an der sicher stehenden TSV-Abwehr und Keeper Thomas Grunwald. Letztlich kamen die Perwenitzer verdient eine Runde weiter. (Hartmut Domagala und Axel Eifert)

 

02.09.2012

 

Ergebnis

ESV Lok Elstal : Pessin - 1 : 1 (1:1)

Tore: 0:1 Chris Oellermann (30., Foulelfmeter), 1:1 Adrian Hiller (44., Foulelfmeter)

MAZ, Der Havelländer vom 04.09.2012 :
Eigentlich war es ein typisches 0:0-Spiel mit viel Kampf auf beiden Seiten. Spielerische Höhepunkte waren nicht zu verzeichnen. Zwei Foulelfmeter in der ersten Halbzeit, gerecht verteilt auf beide Seiten, brachten wenigstens etwas Abwechslung. Beide Abwehrreihen standen relativ sicher und die Torleute mussten nur wenig eingreifen. (Hans Jirschik)


Mannschaft des Tages (3. Spieltag):
Angriff:
Kevin Oellermann (SG Blau-Weiß Pessin) – 1

 

26.08.2012

 

Ergebnis

Pessin : Potsdamer Kickers 94 II - 3 : 1 (0:1)

Tore:
0:1 Felix Elsaßer (10.), 1:1, 2:1 Roland Gauch (80., 86.), 3:1 Chris Oellermann (90./Foulelfmeter)

MAZ, Der Havelländer vom 28.08.2012 :
Der 40-jährige Robert (richtig: Roland - Anmerkung der Online-Redaktion) Gauch schießt Blau-Weiß Pessin zum Sieg über die Potsdamer Kickers II
Held des Tages war der 40-jährige Pessiner B-Junioren-Trainer Robert (richtig: Roland - Anmerkung der Online-Redaktion) Gauch. Erst in der zweiten Halbzeit eingewechselt, gelang ihm nach langer Führung der Kickers zehn Minuten vor dem Abpfiff der Ausgleich und wenig später der Führungstreffer für Blau-Weiß, Chris Oellermann stellte in der Schlussminute mit einem verwandelten Elfmeter den 3:1-Endstand zu Gunsten der Pessiner her. (Hans Jirschik)

Mannschaft des Tages (2. Spieltag):
Mittelfeld:
Björn Hoffmann (SG Blau-Weiß Pessin) – 1
Angriff:
Roland Gauch (SG Blau-Weiß Pessin) – 1

 

19.08.2012

 

Ergebnis

Eintracht 90 Babelsberg : Pessin - 2 : 2 (1:1)

Tore:
0:1 Stefan Thiemann (3.), 1:1 Adrian Wernsdorf (40.), 2:1 Marco Wichmann (57.), 2:2 Kevin Oellermann (67.)
Besonderes Vorkommnis: Jens Lemle (Pessin) hält Foulelfmeter von John Hermsdorf (54.)

MAZ, Der Havelländer vom 21.08.2012 :
Die Gastgeber waren spielbestimmend, Pessin konterte zweimal erfolgreich und rettete so das Unentschieden. Kurz vor dem 2:1 parierte Blau-Weiß-Keeper Jens Lemle einen Handelfmeter von John Hermsdorf. (Hans Jirschik)

 

Allgemein