Blau-Weiß-Archiv

Saison 2016 / 2017 Saison 2015 / 2016 Saison 2014 / 2015 Saison 2013 / 2014 Saison 2012 / 2013 I. Männer II. Männer Jugendbereich Kegeln Tischtennis Saison 2011 / 2012 Saison 2010 / 2011 Saison 2009 / 2010 Saison 2008 / 2009 Saison 2007 / 2008 Saison 1997 - 2007

Kalender

Januar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Information

Blau-Weiß-News
World Wide Web

Anzahl der Gäste

Pessin II : ESV Lok Elstal II (12.08.2012)

 

Ergebnis

Pessin II : ESV Lok Elstal II - 3 : 2 (2:0)

Tore

1:0, 2:0, 3:0 Steven Liniek (11.,17., 59.), 3:1 (66.), 3:2 (73.)

Gelbe Karten:
Pessin II: R. Gans, Ch. Lohrmann
Elstal II: K. Glieve

Platzverweise: keine

Schiedsrichter: Karsten Steinbring

Pessin II mit guten Start in die neue Spielzeit

Trotz der dünnen Pessiner Personaldecke und der quasi nicht vorhandenen Vorbereitung, bestritt die zweite Mannschaft von Pessin heute ihr erstes Spiel seit dem 10.06. 2012.
Aus diesem Grund erwartete man von der Pessiner Reserve nicht viel und nutze das Pokalspiel als Vorbereitung auf die neue Saison. Überraschender Weise dominierten die Blau-Weißen von Beginn an die Partie und spielten munter auf. Durch den starken Beginn resultierte das 1:0 in der 11. und das 2:0 in der 17. Spielminute. In der Folge ließen die Hausherren 2 weitere dicke Gelegenheiten aus um eine noch höhere Führung heraus zu spielen. Die Gäste aus Elstal kamen nur durch Standards zu Chancen die insgesamt aber für wenig Gefahr sorgten.
In der zweiten Halbzeit knüpften die Blau-Weißen zunächst an der gebotenen Leistung der ersten Hälfte an. Doch Elstal spielte nun im Vergleich zu Halbzeit 1 besser. Dennoch gelang den Hausherren in der 59. Spielminute das 3:0, die sogenannte Vorentscheidung. Mit zunehmender Spieldauer schwanden bei den Hausherren allerdings die Kräfte und Elstal erzielte dank einer guten Moral den Anschluss (66.), sowie das 3:2 in der 73. Spielminute. Nun war der Ausgang der Begegnung völlig offen, gerade auch weil Pessin durch eine Verletzung die letzten 10 Minuten in Unterzahl aggieren musste. In der 89. rettete für die Hausherren dann die Latte und ersparte die auf den Zahnfleisch gehende Pessiner Mannschaft die Verlängerung.
Auf Grund der starken ersten Hälfte und dem übergewicht an Torchancen ein verdienter Sieg für Pessin, die somit in die 2. Runde des Kreispokals einziehen.
(Christian Krüger)

Es spielten für Blau-Weiß

Tor: Mike Liniek
Abwehr: Sven Schielke, Enrico Pfitzer, Pascal Stolle (46. Stefan Thiemann), Mario Radke (74. Dennis Hohm)
Mittelfeld: Florian Bauer (53. Benjamin Borchert), Romano Gans, Jan Mösenthin, Chris Lohrmann
Angriff: Andre Schulz, Steven Liniek

 

Letzte Änderung am Montag, 17. April 2017 um 20:13:02 Uhr.

Allgemein