Blau-Weiß-Archiv

Saison 2016 / 2017 Saison 2015 / 2016 Saison 2014 / 2015 Saison 2013 / 2014 Saison 2012 / 2013 I. Männer II. Männer Jugendbereich Kegeln Tischtennis Saison 2011 / 2012 Saison 2010 / 2011 Saison 2009 / 2010 Saison 2008 / 2009 Saison 2007 / 2008 Saison 1997 - 2007

Kalender

Januar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Information

Blau-Weiß-News
World Wide Web

Anzahl der Gäste

II. Männer - Saison 2012/2013 (Spielberichte)

07.04.2013

 

Ergebnis

FSV 1950 Wachow/Tremmen II - Pessin II - 4 : 0 (2:0)

Tore:
1:0 (7.), 2:0 (39.), 3:0 (54.), 4:0 (73.)

Erstes optimales Fußballwetter und die Zweite noch im Tiefschlaf

Trotz der unerwartet guten Personalsituation (11 Feldspieler + 7 Reservisten !!!!), konnten die Blau-Weißen nur in den ersten 5 Minuten überzeugen. Mangels Trainingsbeteiligung blieb im weiteren Verlauf vieles Stückwerk. Nach der frühen Führung der Hausherren, welche so eigentlich unerwartet zu Stande kam, verloren die Pessiner völlig den Faden und hatten zu keinem Zeitpunkt mehr Zugriff auf das Spiel. haarsträubende Fehler, teilweise fehlende Motivation und das eigene Unvermögen machte das Pessiner Spiel zunehmend unansehnlicher. Das bemühen war zwar zu erkennen, jedoch schien die Fußball freie Zeit zu lang gewesen zu sein. Einzig der Pessiner ""Oldie"" Sven Hoffmann konnte noch durch Laufbereitschaft und Motivation überzeugen, welches an dieser Stelle mal lobenswert erwähnt werden sollte!!
Fazit: Personal Top - Leistung Flop
(Christian Krüger)

 

02.12.2012

 

Ergebnis

FC Markee : Pessin II - 2 : 1 (0:0)

Tore:
0:1 Jan Mösenthin (64.), 1:1 (77.), 2:1 (79.)

 

25.11.2012

 

Ergebnis

VfL Nauen III : Pessin II - 1 : 0 (0:0)

Tore:
1:0 (71.)

 

18.11.2012

 

Ergebnis

Pessin II : SV Falkensee-Finkenkrug IV - 1 : 2 (1:2)

Tore:
0:1 (33.), 0:2 (42.), 1:2 Victor Franz (45.)

 

11.11.2012

 

Ergebnis

Seeburger SV II : Pessin II - 5 : 3 (2:0)

Tore:
1:0 (23.), 2:0 (26.), 3:0 (47.), 4:0 (54./FE), 4:1 Ronny Böse (56.), 5:1 (84.), 5:2 u. 5:3 Kevin Oellermann (88.u. 90+2)

 

04.11.2012

 

Ergebnis

Pessin II : TSV Perwenitz 1950 II - 2 : 4 (0:3)

Tore: 0:1 (3.), 0:2 (11.), 0:3 (45.), 1:3 Romano Gans (51./FE), 1:4 (64.), 2:4 Pascal Stolle (66.)

Ein extrem schwaches auftreten der Pessiner in Halbzeit 1, ermöglichte den Gästen einen komfortabelen Vorsprung. Teilweise konnte man sich das Spiel nicht mit ansehen, welches Perwenitz nutzte. Etwas verbessert aber immer noch schwach das Spiel der Hausherren in der 2. Halbzeit, wo zumindest 2 Tore erzielt wurden. Momentan sollte sich mal jeder einzelne hinter fragen, weshalb man eigentlich auf dem Platz steht.
(Christian Krüger)

 

28.10.2012

 

Ergebnis

Kienberger SV : Pessin II - 16 : 0 (6:0)

Tore: viele Gegentore

mit 9 Spielern angetreten - ohne weiteren Kommentar

 

21.10.2012

 

Ergebnis

Pessin II : Kienberger SV II - 2 : 2 (0:0)

Tore: 1:0 Romano Gans (59./FE), 2:0 Sven Hoffmann (62.), 2:1 (79.) 2:2 (87.)

In der ersten Hälfte gestaltete sich ein ausgeglichenes Spiel, wobei die Blau-Weißen die besseren Torchancen erspielen konnten. Mit einem Doppelschlag erhöhten die Hausherren in der zweiten Halbzeit auf 2:0, welches sich bis da hin als verdient darstelle. Als die Blau-Weißen Mitte der 2. Halbzeit durch eine gelb-rote Karte in Unterzahl agieren musste, wurden die Gäste noch einmal stärker. So konnten sie bis zum Ende aus den 2:0 Rückstand ein 2:2 machen und das Spiel drehen. Trotz Unterzahl besaßen die Pessiner dennoch die besseren Chancen, versäumten es aber das 3. Tor zu erzielen.
(Christian Krüger)

 

07.10.2012

 

Ergebnis

Bredower SV 47 : Pessin II - 5 : 1 (0:1)

Tore: 0:1 Sven Hoffmann (6.), 1:1 (47.), 2:1 (58.), 3:1 (62.), 4:1 (66.), 5:1 (67.)

In der ersten Hälfte entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, wobei die Blau-Weißen bereits nach 6 Spielminuten mit 1:0 in Führung gingen. Im weiteren Verlauf boten sich beiden Mannschaften gute Gelegenheiten Tore zu erzielen, doch Pessin ging nicht ganz unverdient mit der Führung in die Pause.
Ebenfalls früh viel auch in der 2. Hälfte wieder ein Tor, dieses Mal allerdings für die Hausherren. Vom Tor beflügelt spielte sich Bredow in einen Rausch, wobei die Pessiner danach völlig einbrachen. So erhöhte Bredow bis zur 67. Spielminute deutlich auf 5:1, bei zu meist haarsträubenden Torwartfehlern des Pessiner Keepers. Das einzig Positive an der 2. Halbzeit war das die Hausherren es nicht mehr schafften noch mehr Tore zu erzielen.
(Christian Krüger)

 

30.09.2012

 

Ergebnis

Pessin II : FSV 1950 Wachow/Tremmen II - 0 : 2 (0:1)

Tore: 0:1 (29.), 0:2 (89.)

Die Blau-Weißen kamen in der ganzen Begegnung nicht wirklich ins Spiel. Trotz entspannter Personalsituation entwickelte sich ein schwaches Spiel. Auch die Gäste taten sich schwer, nutzen aber einen Pessiner Fehler der zum 1:0 führte. In der 2. Hälfte blieb das Spiel weiter schwach. Kurz vor dem Ende erzielten die Wachower aber durch einen direkten Freistoss kurz hinter der Mittellinie das 2:0, welcher auch den Endstand darstellt.
(Christian Krüger)

 

23.09.2012

 

Ergebnis

SG Paaren : Pessin II - 0 : 0

Starke Pessiner Mannschaftsleistung ermöglicht einen Punktgewinn
 
Stark ersatzgeschwächt reisten die Blau-Weißen mit nur 10 Spielern nach Paaren. Dem zu Folge ergab sich die Aufstellung von selbst und Pessin versuchte hinten dicht zu machen. Von Beginn an gelang es den Gästen auch recht gut sich nur auf Schadensbegrenzung zu konzentrieren. Die SG Paaren tat sich mit einem Mann mehr auf dem Feld extrem schwer und spielte zu umständlich. So besaßen die Blau-Weißen sogar die größte Torgelegenheit, scheiterten aber am Pfosten.
In Halbzeit 2 kämpfte jeder für den andern und die Paarener taten sich weiterhin schwer, die nun mit 2 Mann mehr auf den Platz standen. Sie fanden kein Mittel gegen aufopferungsvoll spielende Pessiner zum Erfolg zu kommen. In 2 - 3 Situationen hatten die Gäste jedoch das Glück auf ihrer Seite und stemmten sich weiterhin gegen eine Niederlage. Am Ende verzweifelten die Hausherren regelrecht am Pessiner Abwehrbollwerk. Trotz 4 minütiger Nachspielzeit entführten die Blau-Weißen einen Punkt aus Paaren, welcher sich wie 3 anfühlt.
 
Starke geschlossene Mannschaftsleistung .... Hut ab !!!!!
(Christian Krüger)

 

16.09.2012

 

Ergebnis

Pessin II : SV Blau-Gelb Falkensee II - 2 : 1 (1:0)

Tore: 1:0 Sven Hoffmann (21.), 2:0 Victor Franz (47.), 2:1 (90+3)

Es gestaltete sich von Beginn an ein ausgeglichenes Spiel, wobei die Blau-Weißen die besseren Torchancen für sich verbuchen konnten. Durch einen sehenswerten Treffer aus gut 25m in den Winkel gingen die Hausherren auch verdient mit 1:0 in Führung.
Zu Beginn der Zweiten Halbzeit machten die Blau-Weißen ordentlich Druck und erzielten nach 55 Sekunden das 2:0. In der Folge hätte Pessin bis Mitte der 2. Halbzeit gar mit 4:0 Führen müssen. Selbst einen Foulstrafstoß setzen die Hausherren nur an die Latte. Gegen Ende der Partie bäumten sich die Gäste aus Falkensee noch einmal auf, doch mehr als der Anschlusstreffer in der Nachspielzeit, sprang nicht heraus. 
(Christian Krüger)

 

02.09.2012

 

Ergebnis

ESV Lok Elstal II : Pessin II - 4 : 0 (2:0)

Tore: 1:0 (30.), 2:0 (39.), 3:0 (63.), 4:0 (71.)

Elstal bestimmte von Beginn an das Spiel, jedoch hielten die gebeutelten Pessiner in der ersten Hälfte gut dagegen. Anders als im Kreispokal erspielten sich die Hausherren eine komfortable 2:0 Führung.
In der zweiten Halbzeit spielten die Elstaler klar besser und zwangen die Blau-Weißen immer wieder zu Fehlern. Mit zunehmender Spieldauer schwanden bei den Pessinern zusehends die Kräfte und Elstal steuerte einen ungefährdeten Heimsieg entgegen.
(Christian Krüger)

 

26.08.2012

 

Ergebnis

Pessin II : Groß Kreutz II - 2 : 3 (0:2)

Tore:
0:1 (22.), 0:2 (44.), 1:2 Victor Franz (46.), 2:2 Stefan Weies (63.), 2:3 (74.)

Es gestaltete sich ein ausgeglichenes Spiel, wobei die Gäste aus 2 Standards 2 Tore erzielten und somit zur Halbzeit führten.
Gleich nach der Pause gelang den Blau-Weißen der Anschlusstreffer, kurz darauf sogar der Ausgleich. Pessin spielte optisch überlegen, jedoch versäumten sie es zählbares dabei zu erspielen. Als man dachte das 3:2 für die Blau-Weißen sei eine Frage der Zeit, erzielten die Gäste das Tor und spielten die Zeit runter.
Am Ende ein glücklicher Sieg für die Gäste, wobei ein Unentschieden das gerechtere Ergebnis gewesen wäre.
(Christian Krüger)

 

19.08.2012

 

Ergebnis

Germania 90 Berge : Pessin II - 0 : 0

Pessin II startet mit einem Remis in die neue Saison

Trotz der Personalsorgen präsentierten sich die Blau-Weißen bei der großen Hitze überraschend gut. So waren sie von beginn an im Spiel und bereiteten den Hausherren immer wieder Problem. Es gestaltete sich ein ausgeglichenes Spiel, wobei Pessin die besseren Möglichkeiten besaß und sogar einmal am Pfosten der Hausherren scheiterte.
In der 2. Hälfte agierten die Gäste Verletzungsbedingt nur noch mit 10 Mann, doch Berge konnte dies nicht nutzen, da sie zusehends müder wirkten. Trotz Unterzahl waren die Blau-Weißen dem 1:0 näher als die Hausherren. In der 81. Spielminute zappelte der Ball dann doch im netzt der Pessiner, doch der Schiedsrichter entschied auf Abseits und gab den Treffer nicht.
Am Ende können beide Mannschaften gut mit einem Punkt leben, wobei Pessin ein 1:0 besser zu Gesichte gestanden hätte
(Christian Krüger)

 

Allgemein