Blau-Weiß-Archiv

Saison 2017 / 2018 Saison 2016 / 2017 Saison 2015 / 2016 Saison 2014 / 2015 Saison 2013 / 2014 Saison 2012 / 2013 Saison 2011 / 2012 Saison 2010 / 2011 Saison 2009 / 2010 Saison 2008 / 2009 I. Männer II. Männer Jugendbereich Alte Herren Girl Power Kegeln Verein Saison 2007 / 2008 Saison 1997 - 2007

Kalender

Mai 2018
MoDiMiDoFrSaSo
 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

Information

Blau-Weiß-News
World Wide Web

Anzahl der Gäste

Schönwalder SV II : Pessin II (03.05.2009)

 

Ergebnis

Schönwalder SV II : Pessin II - 6 : 0 (3:0)

Tore

1:0 - 6:0 (24., 32., 44., 65., 77., 86.)

Spielbericht

Im heutigen fälligen Punktspiel waren 7 Spieler zu ersetzen, die noch in der ersten Halbserie spielten. Da schon in der letzten Saison (2007/08) Pessin in Schönwalde nicht antrat, wollte man dieses nicht wiederholen. So musste sich der Betreuer von Pessin selbst nominieren. Zum Spiel gibt es zu sagen, das Schönwalde als Favorit gleich los legte und Pessin in der eigenen Hälfte einschnürte. Es dauerte aber bis zur 24. Minute bis Schönwalde in Führung gehen konnte. Möglichkeiten vorher in Führung gehen zu können, vermasselten die Schönwalder selber. Selbst aus 3 Metern vorm leeren Tor (16.) schossen sie drüber oder vorbei (10., 25., 30., 43.). Der Pessiner Torwart konnte sich über mangelnde Arbeit heute nicht beklagen, doch war er in der 32. Minute (herrlicher Volleyschuss 14 m) und 44. Minute beim Ausbau der Schönwalder Führung machtlos. Einzige nennenswerte Pessiner Aktion in der 11. Minute, als Romano Gans knapp am Schönwalder Tor vorbei schoss.
Zweite Hälfte gingen die Schönwalder ihr Spiel gemächlicher an und verschärften ihren Druck dann nach der 60.Minuten mehr und mehr. Die Pessiner Gefährlichkeit ließ heute zu wünschen übrig, da zwei Spiele in drei Tagen für die BLAU-WEIßEN zu viel waren. So konnte Schönwalde ihr Ergebnis mit drei weiteren Treffern (65., 77., 86.) erhöhen. Der gut aufgelegte Pessiner Christian Schulz verhinderte mit weiteren Paraden eine höhere Niederlage. Ein verdienter Sieg der Gastgeber auch in dieser Höhe.
Für Pessin war das ein eher schlechtes Wochenende, zwei Spiele - zwei Niederlagen, aber das wird uns nicht umwerfen und nächstes Wochenende sind wir für den nächsten Gegner ausgeruhter. Der Schiedsrichter war diesmal wieder ein ordentlicher und er hatte keine Probleme mit beiden Mannschaften.

Es spielten für Blau-Weiß

Christian Schulz, David Schönfeld, David Baumgarth, Mario Radke, Ronny Böse, Stefan Weies (68. der Trainer), Romano Gans, Toni Stahnisch, Marcel Strobe, Andre Schulz, Victor Franz

Zurück

Weiter

Letzte Änderung am Montag, 26. Februar 2018 um 18:04:59 Uhr.

Allgemein