Blau-Weiß-Archiv

Saison 2017 / 2018 Saison 2016 / 2017 Saison 2015 / 2016 Saison 2014 / 2015 Saison 2013 / 2014 Saison 2012 / 2013 Saison 2011 / 2012 Saison 2010 / 2011 Saison 2009 / 2010 Saison 2008 / 2009 I. Männer II. Männer Jugendbereich Alte Herren Girl Power Kegeln Verein Saison 2007 / 2008 Saison 1997 - 2007

Kalender

Mai 2018
MoDiMiDoFrSaSo
 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

Information

Blau-Weiß-News
World Wide Web

Anzahl der Gäste

Wachow/Tremmen II : Pessin II (19.04.2009)

 

Ergebnis

FSV 1950 Wachow/Tremmen II : Pessin II - 0 : 1 (0:1)

Tore

0:1 (58.) Stefan Weies

Spielbericht

Im heutigen Spiel war eins klar, man wollte nicht schon wieder verlieren und dass wir 2009 noch kein Spiel gewonnen haben, machte die Sache nicht einfacher und dementsprechend vorsichtig wurde das Spiel auch begonnen. Die Pessiner waren umso mehr erstaunt, wie vorsichtig der Gastgeber dem entgegenhielt. Der Grund der Wachower Zurückhaltung war schnell ausgemacht. Der Gastgeber begann das Spiel in Unterzahl und setzte seine Taktik, den Gegner bis zur Pause vom eigenen Torraum fern zu halten um kein Gegentor zu kassieren, hervorragend um. Pessin selbst in der gegnerischen Spielhälfte spielerisch überlegen, doch eine klare Tormöglichkeit sprang nicht heraus. Der Gastgeber stand so sicher in der Abwehr, so dass es bis zur 45. Minute dauerte. Der Pessiner Victor Franz hatte nach einem Alleingang die Führung quasi auf dem Fuß, doch konnte er diese Chance nicht erfolgreich zur ersehnten Führung umsetzen.
In der zweiten Hälfte die Wachower nun komplett und der Spielverlauf drehte sich dann auch. Pessin dann Phasenweise unter Dauerdruck und der Pessiner Torhüter Christian Schulz konnte beweisen, dass er sein Handwerk zwischen den Pfosten verstand. Er verhinderte mit mehreren Paraden erst einen Pessiner Rückstand und später den Ausgleich. Den einzigen Pessiner Treffer zur Führung, die bis zum Schluss hielt, erzielte der junge Pessiner Stefan Weies aus Nahdistanz nach einen Konter in der 58. Minute. In der Endphase wäre eine höhere Führung möglich gewesen, doch so manch eine Notbremse seitens der Wachower wurde durch den Schiedsrichter nicht bestraft. Erst in der letzten Minute schickte der Schiri einen Wachower mit Gelb/Rot vom Platz. Ansonsten eine eher schwache Schirileistung, da er auf beiden Seiten zuviel Härte durchgehen ließ, dies soll Wachows Überlegenheit in der zweiten Hälfte aber nicht schmälern. Die Pessiner hielten kämpferisch dagegen und hielten somit drei Auswärtspunkte fest.
(Detlef Krüger)

Es spielten für Blau-Weiß

Christian Schulz, David Schönfeld, Maik Liniek, Mario Radke, Ronny Böse, Stefan Weies, Ralf Reske (77. Christian Krüger), Roland Stephan, Romano Gans, Victor Franz, Chris Lohrmann (33. Marcel Strobe)

Zurück

Weiter

Letzte Änderung am Montag, 26. Februar 2018 um 18:04:53 Uhr.

Allgemein