Blau-Weiß-Archiv

Saison 2016 / 2017 Saison 2015 / 2016 Saison 2014 / 2015 Saison 2013 / 2014 Saison 2012 / 2013 Saison 2011 / 2012 Saison 2010 / 2011 Saison 2009 / 2010 Saison 2008 / 2009 I. Männer II. Männer Jugendbereich Alte Herren Girl Power Kegeln Verein Saison 2007 / 2008 Saison 1997 - 2007

Kalender

Januar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Information

Blau-Weiß-News
World Wide Web

Anzahl der Gäste

FC Falkensee 08 II : Pessin II (21.09.2008)

 

Ergebnis

FC Falkensee 08 II : Pessin II - 1 : 6 (0:1)

Tore

0:1 (32.) Toni Stahnisch, 0:2, 0:3 (47.) u. (62.) Victor Franz, 0:4 (64.) Toni Stahnisch, 1:4 (68.), 1:5 (75.) Victor Franz, 1:6 (84.) Kevin Baltrun

Spielbericht

Als am letzten Sonntag zu Hause die Punkte an die Gäste aus Markee überlassen wurden, mussten diese beim Auswärtsspiel in Falkensee wieder eingeholt werden. Beim derzeitigen Vorletzten der Staffel sollte dies wohl nicht unmöglich sein. Das Spiel entwickelte sich aber ganz anders. Die Falkenseer schlugen gleich ein hohes Tempo an und brachten wie sooft in der Anfangsphase die Pessiner in mehrere Schwierigkeiten. Die Falkenseer erspielten sich zwar keine richtigen Tormöglichkeiten, was aber auf Dauer eine Frage der Zeit gewesen wäre. So fingen sich die Pessiner nach ca. 10 Minuten und es fand auf beiden Seiten ein flottes Spiel statt. Die besseren Chancen hatte letztendlich die Pessiner, aber es dauerte bis zur 30. Minute bis Toni Stahnisch einen Angriff mit einem Pfostenschuss abschloss. Zwei Minuten später erzielte er mit einem so genannten Nutella-Tor („Bam Bam Bam, und der Ball ist drin“) die 1:0 Pausenführung.
Zweite Hälfte begann gleich mit dem Ausbau der Führung in der 47. Minute durch Victor Franz. Dies bedeute jedenfalls nicht, dass sich die Falkenseer aufgaben. Selbst nicht als Victor Franz in der 62. Minute das 3:0 für Pessin erzielte. Erst als Toni Stahnisch auf 4:0 in der 64. Minute erhöhte, war die Gegenwehr der Falkenseer gebrochen und die Führung hätte noch höher ausfallen können. Da das Abwehrverhalten der Pessiner nach lies, kamen die Falkenseer mit einem Freistoß im nachsetzen zu Ihrem verdienten Ehrentreffer in der 68. Spielminute. Den folgenden Druck entschärfte in 75. Minute Victor Franz mit seinem dritten Tor und Kevin Baltrun erzielte den 1:6 Endstand.
Aufgrund der 2.Halbzeit ein in der Höhe verdienter Sieg, aber in der Ersten Hälfte war Falkensee mehr als Gleichwertig.
Ein Schiedsrichter reiste für dieses Punktspiel nicht an. Der Falkenseer Sportsmann, der für den fehlenden Schiedsrichter einsprang, machte seine Sache recht ordentlich. Es war auch von beiden Seiten ein recht faires Spiel.
(Detlef Krüger)

Es spielten für Blau-Weiß

Thomas Kindler, David Schönfeld, Christian Krüger, Ronny Böse, Maik Liniek, Romano Gans (61. Marcel Strobe), Stefan Thiemann, Toni Stahnisch, Mario Radke, Robert Gutsche (56. Kevin Baltrun), Victor Franz (80. Christian Henfling)

Zurück

Nach dem letzten Spiel war ein heutiger Sieg ein Muss!

Weiter

Letzte Änderung am Montag, 17. April 2017 um 20:20:29 Uhr.

Allgemein