Blau-Weiß-Archiv

Saison 2017 / 2018 Saison 2016 / 2017 Saison 2015 / 2016 Saison 2014 / 2015 Saison 2013 / 2014 Saison 2012 / 2013 Saison 2011 / 2012 Saison 2010 / 2011 Saison 2009 / 2010 Saison 2008 / 2009 I. Männer II. Männer Jugendbereich Alte Herren Girl Power Kegeln Verein Saison 2007 / 2008 Saison 1997 - 2007

Kalender

Mai 2018
MoDiMiDoFrSaSo
 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

Information

Blau-Weiß-News
World Wide Web

Anzahl der Gäste

Pessin II : VfL Nauen III (26.04.2009)

 

Ergebnis

Pessin II : VfL Nauen III - 0 : 3 (0:0)

Tore

0:1 (48.), 0:2 (67.), 0:3 (86.)

Spielbericht

Im heutigen Punktspiel präsentierte sich die Zweite von Blau-Weiß zu Hause wieder recht schwach. Da es in der Ersten Hälfte ein recht neutrales Spiel war, blieben die Höhepunkte recht spärlich. Strafraumszenen blieben Mangelware und so war zur Halbzeit nicht nur das Ergebnis eine Nullnummer. Einziger Höhepunkt der Halbzeit war die verletzungsbedingte Auswechslung des Pessiner Christian Krüger.
Zweite Hälfte sollte dann mehr Schwung in die Partie kommen. Doch Nauen machte das vor, was eigentlich wir machen wollten ein frühes Tor. In der 48. Minute gingen die Gäste durch eine Unkonzentriertheit der Pessiner Abwehr in Führung. Pessin bemühte sich um den Ausgleich doch die Nauener blieben mit ihren Gegenangriffen steht’s gefährlich. Durch eine lange Bogenlampe in der 67. Minute ging der Gast sogar mit 2:0 in Führung. Dann begann das Pessiner Drama, als sich Chris Lohrmann in der 72. Minute schwer am Rücken verletzte und mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus musste (wir hoffen, dass er seine Beine wieder fühlt und wünschen gute Besserung), 5 Minuten später ging dann Ronny Böse verletzt vom Platz, Es ist eigentlich bemerkenswert das Blau-Weiß mit 9 Mann nur noch ein Tor zum 0:3 in der 86. Minute zu lies. Leider ist es so, dass die Wechselbank der Ersten voll ist und die Spieler nicht zum Einsatz kommen und die Zweite aufn Zahnfleisch kraucht, dass ist das Los einer Reservemannschaft. Der angesetzte Schiedsrichter aus Wustermark war ein recht Guter, davon hat die dritte Kreisklasse aber viel zu wenig. Ein verdienter Sieg der Gäste aus Nauen, weil sie mannschaftlich geschlossener auftraten.
(Detlef Krüger)

Es spielten für Blau-Weiß

Christian Schulz, David Schönfeld, Maik Liniek, Mario Radke, David Baumgarth, Romano Gans, Ronny Böse, Christian Krüger (27. Sven Schielke), Marcel Strobe, Victor Franz, Chris Lohrmann

Zurück

Weiter

Letzte Änderung am Montag, 26. Februar 2018 um 18:04:56 Uhr.

Allgemein