Blau-Weiß-Archiv

Saison 2017 / 2018 Saison 2016 / 2017 Saison 2015 / 2016 Saison 2014 / 2015 Saison 2013 / 2014 Saison 2012 / 2013 Saison 2011 / 2012 Saison 2010 / 2011 Saison 2009 / 2010 Saison 2008 / 2009 I. Männer II. Männer Jugendbereich Alte Herren Girl Power Kegeln Verein Saison 2007 / 2008 Saison 1997 - 2007

Kalender

April 2018
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30

Information

Blau-Weiß-News
World Wide Web

Anzahl der Gäste

Grün-Weiß Golm : Pessin II (31.08.2008)

 

Ergebnis

Grün-Weiß Golm: Pessin II - 2 : 3 (0:1)

Tore

0:1 (40.) Toni Stahnisch, 0:2 (59.) Victor Franz, 1:2 (76.), 1:3 (83.) Toni Stahnisch, 2:3 (88.)

Spielbericht

Die Blau Weißen haben auswärts wieder zugeschlagen. Dieser Sieg war gar nicht eingeplant bei der Spielstarken Mannschaft von Golm. Man war bestrebt die Gastgeber nicht in den Pessiner Strafraum zu lassen, was nicht immer gelang, trotzdem stand zur Halbzeit die Null. Die Blau Weißen konnten sich meist durch gut angelegte Konter in Szene setzen, um Gleichwertigkeit zu erlangen passierten zu viele Abspiele zum Gegner. Als aber nach einer Befreiung in der 40. Minute der Pessiner Sven Schielke, mit einem herrlichen Pass Toni Stahnisch frei spielte, erzielte dieser in zwei Versuchen den goldenen Treffer zum Halbzeitstand.
In der zweiten Hälfte war klar, das Golm jetzt richtig drücken wird, um den Ausgleich zu erzielen. Einige heikle Situationen wurden überstanden und Pessin konnte ein Missverständnis der Golmer mit ihren Torwart in der 59. Minute durch Victor Franz auf 2:0 erhöhen. Der Spielstand völlig auf dem Kopf gestellt, obwohl die Pessiner besser spielten, als in der ersten Hälfte. In der 76. Minute gelang den Golmern doch der Anschlusstreffer. Jetzt wurde es richtig interessant, aber Pessin wehrte sich. Toni Stahnisch nahm sich in der 83. Minute ein Herz und krönte seinen Alleingang und seinem zweiten Tor den alten Torabstand 3:1 her. Die Golmer erst fassungslos, dann drückten sie weiter und wurden mit dem erneuten Anschlusstreffer in der 88. Minute belohnt. Dieser Spielstand hielt bis zum Schluss.
Zum Schiedsrichter, der diesmal eine Frau war, kann gesagt werden, dass Sie das Spiel gut leitete und die teilweise Hektik mit gelben Karten ahndete. Auf Pessiner Seite waren es 5 Gelbe.
(Detlef Krüger)

Es spielten für Blau-Weiß

Andre Kerkow, David Schönfeld, Christian Krüger, Sven Schielke, Chris Lohrmann (65. Maik Liniek), Romano Gans (46. K. Grimm), Stefan Thiemann, Mirko Fritsche, Ronny Böse, Toni Stahnisch, Victor Franz (82. Marcel Strobe)

Zurück

Weiter

Letzte Änderung am Montag, 26. Februar 2018 um 18:02:51 Uhr.

Allgemein