Blau-Weiß-Archiv

Saison 2016 / 2017 Saison 2015 / 2016 Saison 2014 / 2015 Saison 2013 / 2014 Saison 2012 / 2013 Saison 2011 / 2012 Saison 2010 / 2011 Saison 2009 / 2010 I. Männer II. Männer Jugendbereich Alte Herren Kegeln Verein Saison 2008 / 2009 Saison 2007 / 2008 Saison 1997 - 2007

Kalender

Januar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Information

Blau-Weiß-News
World Wide Web

Anzahl der Gäste

Potsdamer Kickers 94 II : Pessin (30.08.2009)

 

Ergebnis

Potsdamer Kickers 94 II : Pessin - 2 : 0 (0:0)

Tore

1:0 (49.), 2:0 (88.)

Kommentar zum Spiel

Die Laterne des Abstiegs brennt und brennt!

Trotz Niederlage um einen Platz verbessert
Die Blau-Weißen profitieren von der Niederlage des Ortsnachbarn und können sich in der Tabelle um einen Platz in Richtung Nichtabstiegsplatz verbessern. Damit ist die Flamme des Abstieges noch lange nicht erloschen und das Spiel gegen die Kickers war alles andere als eine Tendenz in Richtung Klassenerhalt. Zu harmlos war mal wieder das Spiel in Richtung gegnerisches Tor. Mit nur einer Torchance kann man bei einem Team wie den Kickers keinen Blumentopf gewinnen, geschweige ein Kreisligaspiel. Nur Pessins Defensivbereich macht den Anschein nun endgültig aus dem Urlaub zurück zu sein und konnte so eine höhere Niederlage wie in der Vorwoche verhindern.
Nächste Woche geht es im dritten Auswärtsspiel in Folge im Pokal gegen Kienberg II. Es bleibt zu hoffen, dass die Blau-Weißen diesmal ihrer Favoritenrolle als Kreisligateam gerecht werden. Ein Sieg im Pokal könnte das Ego fürs nächste Liga-Heimspiel gegen Aufsteiger Elstal sicherlich steigern, denn die ersten Tabellenpunkte scheinen für Pessin die Schwersten zu sein.
Es bleiben euch somit nur noch 27 Spieltage in der Kreisliga und dann heißt es Abschied nehmen und der tut bekanntlich wie bereits in letzter Woche erwähnt weh.

 

Spielbericht

Ein Spiel ohne große Höhepunkte. Das Spiel war ohne große Tormöglichkeiten auf beiden Seiten. Es fehlte auch die letzte Entschlossenheit auf beiden Seiten. Es war mehr oder weniger ein Mittelfeldgeplänkel zu verzeichnen. Das Spiel insgesamt gestaltete sich langweilig. Das änderte sich erst in der 2. Halbzeit ein wenig. Unmittelbar nach der Spielpause (49.) konnte Erik Mikolaschek eine Flanke annehmen und direkt aus 10 m zum Tor zum 1:0 einschießen. Auch danach wurde das Spiel auf beiden Seiten nicht viel besser. In den letzten Spielminuten (88.) gelang David Berker noch das 2:0.
Blau-Weiß Pessin hat in dieser Saison noch keinen Punkt erzielt und steht somit nun auf dem vorletzten Tabellenplatz.
(H.-J.Schmidt)

Es spielten für Blau-Weiß

Jens Lemle, Andreas Kirschner, Chris Oellermann, Benjamin & Gordon Borchert, Steffen Edeling, Kevin Grimm, Stefan Thiemann, Steven Liniek, Björn & Sven Hoffmann

Spielbericht der gegnerischen Mannschaft

So sehen die Kickers aus Potsdam das Spiel [mehr]

 

Letzte Änderung am Montag, 17. April 2017 um 20:16:32 Uhr.

Allgemein