Blau-Weiß-Archiv

Saison 2017 / 2018 Saison 2016 / 2017 Saison 2015 / 2016 Saison 2014 / 2015 Saison 2013 / 2014 Saison 2012 / 2013 Saison 2011 / 2012 Saison 2010 / 2011 Saison 2009 / 2010 I. Männer II. Männer Jugendbereich Alte Herren Kegeln Verein Saison 2008 / 2009 Saison 2007 / 2008 Saison 1997 - 2007

Kalender

Mai 2018
MoDiMiDoFrSaSo
 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

Information

Blau-Weiß-News
World Wide Web

Anzahl der Gäste

SV Germania 90 Berge : Pessin II (12.12.2009)

 

Ergebnis

SV Germania 90 Berge : Pessin II - 3 : 0 (1:0)

Tore

1:0 (45.), 2:0 (49.), 3:0 (70.)

Das Fußballjahr 2009 endet für die Zweite mit einer Niederlage
Am letzten Spieltag des Jahres hatten die Blau-Weißen keine leichte Aufgabe, denn man hatte das Gastspiel bei dem Aufstiegskandidaten Berge zu bestreiten. Zu Beginn der Partie spielten die Hausherren jedoch nicht wie ein Aufstiegsaspirant. Spielerisch präsentierte sich Berge aber besser als die Pessiner Reserve. Die Blau-Weißen hielten mit kämpferischer Leistung gut dagegen, sodass es Berge schwer viel ihr gewohntes Spiel aufzuziehen. Die Hausherren konnten kaum Gefahr vor dem Pessiner Gehäuse entwickeln. Einzig aus der Distanz versuchte Berge ihre Möglichkeiten zu suchen. Durch einen abgefälschten Freistoß kurz vor der Halbzeit konnten sie dennoch die 1:0 Führung erzielen.
In der zweiten Halbzeit erzielte Berge dann gleich zu Beginn das 2:0 (49.). Mit der Führung im Rücken spielten die Hausherren nun deutlich besser als in der ersten Halbzeit. Die Blau-Weißen steckten den Kopf dennoch nicht in den Sand und versuchten weiter dagegen zu halten. In der 70. Spielminute konnte Berge dann noch auf 3:0 erhöhen und den alles in allem verdienten Sieg verbuchen.
Da der angesetzte Schiedsrichter nicht erschien und Berge mühe hatte einen Ersatzleiter zu finden, stellte sich der Pessiner Trainer zur Verfügung. Er hatte die Partie im Griff und war ein guter unparteiischer Spielleiter. 
(Christian Krüger)

Es spielten für Blau-Weiß

  • Tor: Thomas Kindler
  • Abwehr: Harald Busch, David Baumgarth, Christian Kabutz, Christian Schulz
  • Mittelfeld: Romano Gans, Mario Radke, Sven Schielke, Andre Schulz (71. Andreas Rautenberg)
  • Angriff: Stefan Weies (58. Nando Hensel), Mirko Stumpf

 

Letzte Änderung am Montag, 26. Februar 2018 um 17:55:00 Uhr.

Allgemein