Blau-Weiß-Archiv

Saison 2016 / 2017 Saison 2015 / 2016 Saison 2014 / 2015 Saison 2013 / 2014 Saison 2012 / 2013 Saison 2011 / 2012 Saison 2010 / 2011 Saison 2009 / 2010 I. Männer II. Männer Jugendbereich Alte Herren Kegeln Verein Saison 2008 / 2009 Saison 2007 / 2008 Saison 1997 - 2007

Kalender

Januar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Information

Blau-Weiß-News
World Wide Web

Anzahl der Gäste

Bredower SV 47 : Pessin II (25.10.2009)

 

Ergebnis

Bredower SV 47 : Pessin II - 6 : 1 (2:0)

Tore

1:0 (5.), 2:0 (28.), 3:0 (46.), 4:0 (62.), 4:1 Romano Gans, 5:1 (75.), 6:1 (79.)

Spielbericht

Beim heutigen Punktspiel war klar, dass wird heut in Bredow ein schweres Spiel. Doch dank unserer ersten Männermannschaft wurde es noch viel schwerer. Es werden einfach Spieler aus der Zweiten abgezogen, ohne den Verantwortlichen der Zweiten es mitzuteilen. Nicht nur der Tabellenstand der Ersten ist mies, auch die Umgangsweise zur Zweiten ist noch viel schlimmer.
Jetzt aber zum Spiel. Dem Torhüter der Alt Herren, Thomas Kindler, ist es zu verdanken, dass die Blau Weißen mit wenigsten 9 Männern auflaufen konnten. Dieser Torhüter hatte dann in diesem Spiel jede Menge zu tun. Aber in der 5. Minute musste er schon das erste Mal den Ball aus dem Netz holen. Nach 7 Minuten hatte der Pessiner Romano Gans durch seinen Alleingang den Ausgleich auf dem Fuß, doch blieb Bredow weiter dominierend. So rollte eine Angriffswoge nach der anderen auf das Pessiner Tor zu, doch die defensive Pessiner Einstellung brachte Bredow zum verzweifeln. Erst in der 28. Minute, als ein Pessiner im eigenen Strafraum über den Ball haute, ermöglichte den Gastgebern das 2:0. Nach kämpferischer Leistung der Pessiner Mannschaft und einigen Torwartparaden des Keepers, war das auch der Pausenstand.
Zweite Hälfte sollte der Ball länger in den Pessiner Reihen gehalten werden, doch Bredow erhöhte mit ihrem ersten Angriff gleich auf 3:0 (46.). Die Partie blieb weiter einseitig und der Gastgeber wurde in der 62. Minute durch einen abgefälschten 18 Meter Schuss mit einem weiteren Treffer belohnt. Nun wurde das Ergebnis klarer und Bredow wollte mehr und vergaß dabei die Abwehrarbeit. Und wieder war es Romano Gans, der alleine in der gegnerischen Hälfte auftauchte und mal aus 25 Metern aufs Tor schoss. Den aufsetzenden Ball konnte der Bredower Keeper nicht festhalten und der Pessiner Ehrentreffer war im Sack. Dagegen konnte der Pessiner Keeper sich mit drei weiteren Paraden, die hätten sitzen müssen, in Szene setzen. Bredow erhöhte zwar in der 75. und 79. Minute noch auf 6:1, doch können die Pessiner durch ihre geschlossene Leistung zufrieden sein. Wenn uns das auch so gelingt, wenn man mit 11 Mann spielt, dann lassen die Punkte sich leichter holen. Ein hochverdienter Sieg der Bredower, die mit ihrer Leistung sicher nicht zufrieden sind. Es war ja auch ganz schön eng im und am Pessiner Strafraum.
Zur Ersten sei noch gesagt, intern ist das letzte Wort noch nicht gefallen.
(Detlef Krüger)

Es spielten für Blau-Weiß

Thomas Kindler, Dennis Hohm, David Baumgarth, Andre Schulz, Mirko Stumpf, Andreas Rautenberg, Ronny Böse, Romano Gans, Marcel Strobe

 

Letzte Änderung am Montag, 17. April 2017 um 20:17:11 Uhr.

Allgemein