Blau-Weiß-Archiv

Saison 2016 / 2017 Saison 2015 / 2016 Saison 2014 / 2015 Saison 2013 / 2014 Saison 2012 / 2013 Saison 2011 / 2012 Saison 2010 / 2011 Saison 2009 / 2010 I. Männer II. Männer Jugendbereich Alte Herren Kegeln Verein Saison 2008 / 2009 Saison 2007 / 2008 Saison 1997 - 2007

Kalender

Januar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Information

Blau-Weiß-News
World Wide Web

Anzahl der Gäste

Einweihung des Anbaus

Geschafft, Hurra!

Jetzt ist es amtlich!

Blau-Weiß hat am 04.08.2009 ihren neuen Sozialtrakt erhalten!

Am 04.09.2009 war es endlich soweit! Nach über einen Jahr Bauzeit wurde dem Sportfreunden der SG Blau-Weiß Pessin der Anbau am Sozialtrakt des Sportlerheimes übergeben. Nach der Begrüßung der Gäste durch den Ortsbürgermeister Dr. Christian Meyer, wie Herrn Dr. Henning Kellner, Zweiter Beigeordneter und Landwirtschafts- sowie Umweltdezernent des Landkreises Havelland; Herrn Udo Folgert (MdL), Herrn Christian Pust, Amtsdirektor des Amtes Friesack; Herr Dr. Wolfgang Seyfarth, Vorsitzender des Kreissportbundes Havelland und die Gemeindevertreter der Gemeinde Pessin sprach er über die Entwicklung des Sportlerheimes vom Gastraum mit seinen Erweiterungen in der 1970er (Kegelbahn), 1980er (Umkleideräume) bis heute. Er bedankte sich bei allen Beteiligten für Ihre Spenden bzw. für die Bereitstellung von Fördermitteln und für die geleistete Arbeit. Danach übergab er das Wort an den Vereinsvorsitzenden von Blau-Weiß Herrn Jörg Stahnisch. Auch dieser begrüßte die zahlreich erschienenden Gäste und übergab das Wort erst einmal den jüngsten Vereinsmitglieder. Die E-Junioren der SG Blau-Weiß Pessin erklärten den Gäste, wofür nach ihrer Meinung Blau-Weiss steht. Nach den anschließenden dankenden Worten durch unseren Vereinsvorsitzenden für die geleistete Arbeit und den erhaltenen Zuwendungen aus Politik und Wirtschaft. Besondere Erwähnung für ihre Materialspende fanden hierbei die Firmen Fensterbau Pritzkow und Naturstein Warncke. Die Vertreter der Gemeinde und des Amtes wies er dabei nochmals auf das Fehlen der Inneneinrichtung hin, denn nur durch eine zweckmäßige Innenausstattung kann der Anbau Anschließend waren erneut die Jüngsten von Blau-Weiß gefragt, sie zeigten erst mit welchen Mittel und Methoden sie im Training die technischen Fähigkeiten des Fußballspieles erlernen und anschließend durften sie bei der feierlichen Übergabe das blau-weiße Band halten. Die Ehre der feierlichen Eröffnung des Anbaues durch das Zerschneiden des blau-weißen Bandes wurde Herrn Dr. Kellner als Vertreter des größten Geldgebers dem Landkreis zu teil. Zuvor übergab Herr Dr. Kellner an den Hausherrn vertreten durch den Bürgermeister eine Erinnerungstafel, welche einen würdigen Platz im Eingangsbereich des Sozialtraktes finden wird. Vor der in Besitznahme des An- und Neubaues durften sowohl der Bürgermeister wie auch der Vereinsvorsitzende die Glückwünsche der anwesenden Gäste entgegennehmen. Sie luden anschließend zur Besichtigung und einem Umtrunk ein. Bei einem Gläschen frisch gezapften wurde anschließend über alte Sportlerzeiten und den neu Erreichten geschwärmt.

 

Impressionen