Blau-Weiß-Archiv

Saison 2016 / 2017 Saison 2015 / 2016 Saison 2014 / 2015 Saison 2013 / 2014 Saison 2012 / 2013 Saison 2011 / 2012 Saison 2010 / 2011 I. Männer II. Männer Jugendbereich Alte Herren Kegeln Verein Saison 2009 / 2010 Saison 2008 / 2009 Saison 2007 / 2008 Saison 1997 - 2007

Kalender

Januar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Information

Blau-Weiß-News
World Wide Web

Anzahl der Gäste

Pessin II : Schönwalder SV II (10.10.2010)

2. Runde Kreisspokal

 

Ergebnis

Pessin II : Schönwalder SV II - 0 : 2 (0:1)

Tore

0:1 (17.), 0:2 (79. Foulelfmeter)

Schiedsrichter: Alexander Grunow

Gelbe Karten: -- / M.Ulbrich, R.Schimmig

Platzverweise: keine

Schmerzhafte Niederlage für Blau-Weiß

In der 2. Runde des Kreispokals galten die in der 1. Kreisklasse spielenden Gäste aus Schönwalde als klarer Favorit. Zu Beginn der ersten Hälfte sollte sich dies auch bestätigen. Die Schönwalder wirkten präsenter, gedanklich schneller und ließen den Ball durch gutes Kombinationsspiel flüssig laufen. Die Pessiner hielten dennoch gut dagegen. Nach einer Flanke von der linken Seite ließ die Blau-Weiß Abwehr einen Angreifer der Gäste allerdings völlig außer Acht, der dann freistehend per Kopf die Schönwalder Führung erzielte (17.). In der Folge bestimmten die Gäste weiter das Spiel, da es einige Pessiner Spieler vermissen ließen durch Kampf und Laufbereitschaft das Schönwalder Spiel zu unterbinden. Denn so klar überlegen wie es die jeweiligen Spielklassen aussagen waren die Gäste nicht. Durch die Pessiner Harmlosigkeit kamen die Gäste zu zwei weiteren guten Gelegenheiten, die der Pessiner Torhüter jedoch glänzend abwehrte (29. u. 34.). So ging es mit der knappen Führung in die Halbzeit.
Nach der Halbzeitansprache präsentierten sich die Blau-Weißen sichtbar verbessert. Die erste Tormöglichkeit bot sich dennoch den Gästen, als sie nach einer Ecke den Ball an den Pfosten setzten (49.). Ein Zweiklassen unterschied war nicht mehr so klar zu erkennen. Auch im Angriff wurde nun besser dagegen gehalten. Daraus resultierte ein satter Schuss gegen den Pfosten der den Ausgleich hätte bedeuten können (68.). Nur 3 Minuten später der schmerzhafte Schock auf Seiten der Pessiner. Bei dem Versuch einer grätsche auszuweichen, verletzte sich der Blau-Weiße Olaf Niemann schwer am Knie und musste später per Krankenwagen ins Krankenhaus gefahren werden, da er nicht mehr in der Lage war mit seinem rechten Bein aufzutreten. Für die Pessiner geriet das Ergebnis nun zur Nebensache. Per Foulelfmeter erhöhten die Gäste anschließend auf 2:0 (79.). Aus einer passiven zur aktiven Abseitsstellung heraus wurde den Schönwaldern kurz vor Schluss folgerichtig das 3:0 aberkannt.
Am Ende ein verdienter Sieg der Schönwalder aufgrund der besseren Spielanlage. Die Pessiner Reserve kann diese Niederlage gegen eine in der 1. Kreisklasse spielenden Mannschaft allerdings getrost mit erhobenem Hauptes abhaken.
Schiedsrichter: Alexander Grunow leitete souverän und blieb seiner Linie stets treu.
Erste Diagnose in Sachen Olaf: Verdacht auf Innenmeniskus-Abriss.
Die gesamte Zweite, Trainer und Betreuer wünschen Olaf eine gute Genesung und hoffen, dass sich die erste Schnelldiagnose nicht noch verschlimmert.
In diesem Sinne gute Besserung, Olaf!!!
(Christian Krüger)

Es spielten für Blau-Weiß

Tor: Thomas Kindler
Abwehr: Mario Radke, Dennis Hohm, Ronny Böse, Stephan Lehmann
Mittelfeld: Romano Gans, David Baumgarth, Robert Gutsche (81. Marcel Strobe), Olaf Niemann (73. Mike Liniek)
Angriff: Victor Franz, Andre Schulz (78. Andreas Rautenberg)

 

Letzte Änderung am Montag, 17. April 2017 um 20:15:10 Uhr.

Allgemein