Blau-Weiß-Archiv

Saison 2016 / 2017 Saison 2015 / 2016 Saison 2014 / 2015 Saison 2013 / 2014 Saison 2012 / 2013 Saison 2011 / 2012 I. Männer II. Männer Jugendbereich Alte Herren Kegeln Saison 2010 / 2011 Saison 2009 / 2010 Saison 2008 / 2009 Saison 2007 / 2008 Saison 1997 - 2007

Kalender

Januar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Information

Blau-Weiß-News
World Wide Web

Anzahl der Gäste

TSV Perwenitz II : Pessin II (11.09.2011)

 

Ergebnis

TSV Perwenitz II : Pessin II - 2 : 1 (2:1)

Tore

1:0 (14.), 2:0 (17.), 2:1 (41.) Mike Liniek

Gelbe Karten:
Perwenitz II: keine
Pessin II: M. Radke, A. Rautenberg

Platzverweise:
Gelb/Rot: M. Gerhardi (71. Pessin II)

Schiedsrichter: Martin Krause

In Perwenitz gibt es weiterhin für Blau-Weiß nichts zu holen

Stark Ersatzgeschwächt traten die Blau-Weißen die Reise nach Perwenitz an. Gleich auf 8 Spieler konnte die Pessiner Reserve nicht zurückgreifen. So ahnte man im Vorfeld nichts Gutes für das Spiel, doch nach 3 gespielten Minuten hätten die Blau-Weißen schon mit 2:0 führen müssen. Bei beiden Torgelegenheiten präsentierte sich der TSV Keeper hell wach und vereitelte die Chancen mit 2 Paraden. Die TSV Reserve schlug in der 14. und 17. Spielminute eiskalt zu und nutzen gleich die ersten beiden Torgelegenheiten aus, um mit 2:0 in Führung zu gehen. Pessin tat sich nun schwer gegen den Rückstand an zu kämpfen. So kamen die Hausherren noch zu 2 weiteren Gelegenheiten die sie allerdings nicht nutzten. Kurz vor der Halbzeit erzielte Mike Liniek mit einem sehenswerten Schlänzer aus 20 m und halb rechter Position den Anschluss für Blau-Weiß.
Durch den Anschluss kurz vor der Halbzeit schöpften die Pessiner noch einmal Mut und kamen in der 2. Hälfte zu guten Gelegenheiten, die allerdings leichtfertig vergeben wurden. Bei schwülen Temperaturen verflachte die Partie gegen Mitte der 2. Hälfte und Pessin verlor berechtigter Weise einen weiteren Spieler durch einer Gelb/Roten Karte. Mit einem Mann weniger galt es nun die letzten 19 Minuten zu überstehen. In der 80. zeichnete sich der Pessiner Keeper noch einmal aus, als er das 3:1 glänzend (nach Aussagen der Perwenitzer Weltklasse) verhinderte. So blieb es am Ende bei einem knapp verdienten Heimsieg, der den Hausherren ohne die fehlenden Spieler aus Pessin wohl kaum gelungen wäre.
(Christian Krüger)

Die gesamte 2. Männermannschaft wünscht Sven Hoffmann, der sich beim Spiel der Ersten schwer verletzte, eine gute Genesung!!!!!!!

Es spielten für Blau-Weiß

Tor: Christian Schulz
Abwehr: Enrico Pfitzer, Dennis Hohm, Stefan Weies, Mike Liniek
Mittelfeld: Markus Gerhardi, Mario Radke, Romano Gans, Ronny Böse
Angriff: Andre Schulz (66. Florian Bauer), Andreas Rautenberg

 

Letzte Änderung am Montag, 17. April 2017 um 20:14:02 Uhr.

Allgemein